Erweiterte Suche Such-Auftrag

Ihr Frankfurter Drehorgelmann - Drehorgelmusik für viele Anlässe  >> aus Frankfurt am Main

21481

Adresse


Ihr Frankfurter Drehorgelmann

Markus Schüller
Wörsdorfer Str. 10
60326 Frankfurt am Main

Telefonnummer anzeigen

Budget : auf Anfrage

Aktions-Radius: 50 km

Veranstaltungen: Abschlussfeier, Ausstellung, Ball, Bankett, Bar, Beerdigung, Empfang, Eröffnungsfeier, Familienfeier, Festival, Firmenfeier, Gartenparty, Geburtstagsfeier, Hochzeit, Hotel, Junggesellenabschied, Karneval, Kindergeburtstag, Kirche, Kommunion, Konfirmation, Kongress, Konzert, Kreuzfahrt, Messe, Party, Restaurant, Taufe, Theater, Vereinsfest, Vernissage, Weihnachtsfeier, Werbeveranstaltungen, Sonstige Feiern

Detailbeschreibung

Ihr Frankfurter Drehorgelmann bietet Ihnen Drehorgelmusik für viele Anlässe

Als traditioneller Drehorgelspieler / Leierkastenmann, empfehle ich mich zur musikalischen Unterhaltung bei Events, Feiern, Gesellschaften, Jubiläum, auf Festen (Volksfest, Starßenfest, Vereinsfest, Weinfest), auf Märkten (Jahrmarkt, Weihnachtsmarkt, Wochenmarkt), Hochzeiten, Geburtstagen - als Darsteller im Theater / Bühne, bei Film und Fernsehen, in der Werbung - und vielen anderen Gelegenheiten

Die Drehorgel wurde nach dem Vorbild der historischen Berliner Drehorgel gebaut. Sie hat 31 Tonstufen, 5 Register und wird rein pneumatisch gesteuert. Die Musikträger sind Lochbandrollen.

Hören Sie einfach mal rein - auf meiner Homepage finden Sie Audio- und Videoaufnahmen.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Ihr Frankfurter Drehorgelmann Markus Schüller

Repertoire

Tanzmusik (viele Walzer), Volkslieder, Klassische Musik (z. B. Barock, Operette), alte und moderne Schlager, Märsche, Weinachtsmusi




TOP HITS

Mobile Band, Walking Act, witzige Blaskapelle MEN IN BLECH

Kategorien
Als Künstler neu anmelden!
  • Eintrag auswählen
  • Profil erstellen
  • Kunden gewinnen
Künstler-Lexikon

Antipodenspiele

Antipode: griechisch = Gegenfüßler

Der Artist liegt bei dieser Form der Jonglage auf einem speziellen Stuhl (der Trinka) und jongliert auf den Fußsohlen verschiedene Gegenstände wie Tonnen, Kugeln, Koffer, Schirme, Tische oder Teppiche.

Wird statt der Gegenstände mit einem Partner oder einer Partnerin jongliert, der/die Sprungkombinationen und Salti vorführt, nennt man die Kunst Ikarische Spiele.

Scroll Top