Erweiterte Suche Such-Auftrag

Spasskellner Karl-Eugen - Blödmann für alle Fälle... nicht nur in BW  >> aus Karlsruhe

894

Adresse

Karl-Eugen-Läberle
Blödmann für alle Fälle


76229 Karlsruhe

Telefonnummer anzeigen

Budget : auf Anfrage

Aktions-Radius: mehr als 500 km

Veranstaltungen: Ausstellung, Beerdigung, Empfang, Eröffnungsfeier, Familienfeier, Firmenfeier, Gartenparty, Geburtstagsfeier, Hochzeit, Hotel, Karneval, Kongress, Messe, Party, Restaurant, Vereinsfest, Weihnachtsfeier, Werbeveranstaltungen, Sonstige Feiern

Videos

Ausschnitte
  • 197
    2. Kurzvideo von Animationskünstler Karl-Eugen Läberle
  • 198
    1. Video von Spaßkellner und Comedy-Künstler Karl Eugen Läberle

Detailbeschreibung

Der Spasskellner:

Karl-Eugen Läberle, der Blödmann für alle Fälle... aus dem Raum Stuttgart / Karlsruhe / Mannheim ...ist natürlich bundesweit und im deutschsprachigen Ausland buchbar!

 

Die Show:

Eine witzige und sehr abwechslungsreiche Comedy-Show, in der unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen wie Einrad, Zauberei, Gehirn-Scanner, und einigen anderen lustigen Aktionen. Die Erscheinung etwas schräg, tollpatschig und doch dominant , werden immer wieder unfreiwillige Freiwillige aus dem Publikum ins Programm mit einbezogen, ohne dass es dabei peinlich wird, oder sie bloßgestellt werden. Die temporeichen, artistischen Einlagen bringen viel Dynamik in die Aktionen. Die Gags überschreiten nie die Grenze zum Geschmacklosen und trotzdem hat die Show sehr viel Biss und einen hohen Unterhaltungswert.

Die Gäste sollen schließlich Spaß haben, sich gut amüsieren und im Anschluss sagen können: „…so viel habe ich schon lange nicht mehr gelacht!“   

Nicht nur für Firmen, sondern auch für private Veranstalter ist dieses Programm bestens geeignet und spricht alle Altersklassen gleich gut an.

 

Als Ergänzung zu Ihrer Veranstaltung, lässt sich auch der DJ mit Licht und Ton dazu buchen.

 

 

 

 

Referenzen

 

Audi / Baden-Golf & Country Club / Badenia Bausparkasse / Bilfinger Berger AG / BMW / Brillux / Buderus / Commerzbank / Deutsche-Bank / Deutsche-Telekom / Deutscher-Ring-Hamburg / DHL / Duravit / Duscholux / Fürstenberg-Brauerei / GEZE / IBM / Jaguar / KSB / Linde / Mercedes-Beenz / Michelin / Pfizer / Porsche / PSD-Bank / Red-Bull / SAP / Schwabe-Arzneimittel AG / Siemens / Stiebel EltronVaillant / WEB.DE / Wella und viele mehr…

 

 

Galerie

Galerie

Im Einsatz auf dem Einrad mit Promis

Im Einsatz auf dem Einrad mit Promis

C.Neureuther, A.Köpke, D.Thomer, R.Mittermaier

C.Neureuther, A.Köpke, D.Thomer, R.Mittermaier

Moderation

Moderation

Whynachten?

Whynachten?

Brot gefällig?

Brot gefällig?

...auf dem Segway

...auf dem Segway

Datenblatt

Als Spaßkellner benötigt Karl-Eugen keine besonderen technischen Anforderungen, da seine Aktionen zwischen der Menge, bei kleinen Gruppen, oder einzelnen Personen stattfinden.

Nur für die Büffet-Eröffnung wird ein kabelloses Mikrofon benötigt, welches bei der Buchung der Show, oder des DJ’s automatisch mit dabei ist!

Für die Show:

Normale Raumhöhe ausreichend, Publikumsnähe erwünscht, Platzbedarf 4 X 3 Meter (darf auch kleiner sein), eine Bühne ist nicht erforderlich! Bei einer „Bühnen-Show“ ist eine Treppe zum Publikum hin wünschenswert

Technik:

Eigene professionelle Tontechnik, ausreichend für ca. 400 Personen. Nach Absprache kann die Tonanlage vom Veranstalter auch bis zum Ende der Veranstaltung mit genutzt werden.

Repertoire

Der Spaßkellner mit vielen kleinen Gags, Ballonmodellage und kessen Sprüchen. Von Beginn der Veranstaltung, bis hin zum Hauptgang, 120-180 Min. oder auch länger.

Die Show, mit artistischen Einlagen, Situationskomik und viel Sprachwitz. Idealer Weise zwischen Hauptgang und Dessert. Ca. 40-45 Min.

Der DJ, als Ergänzung für jedes Fest, mit professioneller Tontechnik, Licht und guter Musik!

 

 




TOP HITS

Sängerin & Moderatorin Yasmin Reese Hochzeit, Kirche, Sektempfang...

Kategorien
Als Künstler neu anmelden!
  • Eintrag auswählen
  • Profil erstellen
  • Kunden gewinnen
Künstler-Lexikon

Clown

engl., franz., lat. = der Spaßmacher.

In der Zirkusgeschichte wurde als erster Clown Luis Auriol 1843 namentlich erwähnt. Die klassischen Clowns wie Grog oder Charles Rivel kamen meist ohne Sprache aus oder verwendeten eine allerorts verständliche Fantasiesprache.

In der heutigen Zeit präsentieren sich in den
Varietés oft auch Comedians, die neben der wortlosen Clownerie eine moderne Sprachkomik vertreten.

Scroll Top