Ideen für den Junggesellenabschied - Stripper, Stripperinnen und Co  

 Stripper für Junggesellenabschied

 

Finden Sie schnell und einfach alles für den Junggesellen- oder Junggesellinnenabschied - Stripper, Stripperinnen und Stripshows

 

Junggesellinnenabschied

Die Hochzeit ist nicht mehr fern und schon steht er vor der Tür: Der Junggesellenabschied! Der JGA ist eine Tradition, die einfach bei keiner Hochzeit fehlen sollte – ist es doch sowohl für Männer als auch für Frauen ein großartiger Anlass, ein bisschen über die Strenge zu schlagen und ausgelassen und ausgiebig zu feiern! Doch wie soll man die Party angehen, was macht man und wo lässt man am besten „die Sau raus“? 

 

Ein erster guter Ansatz ist ein Brainstorming, bei dem alle geladenen Gäste ihre eigenen Ideen zum Junggesellenabschied zusammentragen. So können Sie schon eine Vielzahl an Späßen, Auftritten und Spielen zusammenbekommen. Im Folgenden haben wir für Sie einige besonders beliebte Ideen für Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede  zusammengetragen. Aber was Sie nicht vergessen sollten: Im Vordergrund soll der Spaß stehen. Hauptperson ist der Junggeselle, den es zu verabschieden gilt!

 

Alles für den Junggesellenabschied: 

 

 

Stripper, Stripperinnen und Erotik-Shows in Großstädten: 

 

 

 

Sie suchen Stripperinnen, Stripper und Tanzshows für Ihren Junggesellenabschied oder Junggesellinnenabschied in einer anderen Stadt oder ist nicht das aufgelistet, was Sie suchen? Verwenden Sie einfach unsere Suche oben. Geben Sie den gewünschten Suchbegriff und die Stadt ein, in der der JGA stattfinden soll - und Sie bekommen sofort die gesuchten Anbieter für Junggesellenabschiede angezeigt.

 

  

Showacts, Stripperinnen & Stripper zum Junggesellenabschied:

Stripperin für Junggesellenabschied

 

 

1. Der Klassiker: Stripper und Stripperinnen buchen! Wohl das erste, woran wir beim JGA denken ist nackte Haut. Dabei sollte man aufpassen, dass die gebuchte Strip-Show auch seriös ist, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt. Ein Stripper ist sowohl bei den Junggesellen als auch bei den Junggesellinnen die beliebteste und klassischste Form, den Junggesellenabschied zu feiern.

 

2. Es muss nicht immer Striptease sein – Burlesque, Gogo Dance und Schlangentanz: Wem die Strip-Show etwas zu nackt ist – oder wer lieber etwas Ausgefalleneres sucht, für den ist eine Burlesque-Show das richtige. Burlesque sorgt, als eine Mischung aus Unterhaltungstheater und Striptease, für beste Stimmung auf jedem JGA. Für „From Dusk Till Dawn“-Fans bietet sich ein Schlangentanz an. Wie in Tarantinos Kultfilm könnte eine Schlangentänzerin dem Junggesellen richtig einheizen. Ein unvergessliches Erlebnis, das garantiert nicht jeder bei seinem Junggesellenabschied hatte. 

 

3. Das klassische „Verkaufen“: Der Junggeselle oder die Junggesellin muss kleine Schnapsfläschchen oder andere Kleinigkeiten verkaufen, um das nötige Geld für den Abend zusammen zu kriegen. Hier kann gerne auch etwas mehr geboten werden als nur die mitgebrachten Kleinigkeiten…

 

4. Lied singen für Bargeld: Eine andere schöne Möglichkeit Geld zu sammeln. Der Junggeselle muss an einem öffentlichen Platz, in der Fußgängerzone etc. für Geld Wunschlieder singen. Das Kostüm für den Abend sollte thematisch entsprechend gewählt werden. 

 

5. Karaoke: Hier geht es ebenfalls ums Singen – aber der Junggeselle ist nicht alleine. 

 

6. Limousine mieten: Wer sich beim Junggesellenabschied nicht verstecken, sondern die halbe Stadt über das Ereignis informieren möchte, sollte eine Limousine mieten. Meistens ist dann auch gleich für die nötigen alkoholischen Getränke gesorgt, die bei einem JGA selbstverständlich nicht fehlen dürfen. 

 

7. Quads mieten: Eine sehr lustige Sache und mittlerweile in fast jeder größeren Stadt möglich. Die Quads sind per Definition keine Motorräder, weshalb sie auch mit einem normalen PKS-Führerschein gefahren werden dürfen. Wichtig: Eine Quad-Tour beim Junggesellenabschied sollte VOR der Einnahme hochprozentiger Getränke durchgeführt werden! 

 

8. Im Tonstudio eine eigene JGA-CD aufnehmen: Viele Tonstudios bieten entsprechende Angebote, so dass es möglich ist am Junggesellenabschied mit den gesammelten Teilnehmern eine CD aufzunehmen. Das sorgt für gute Stimmung – und die CD ist ein sehr schönes Andenken.

 

9. Ein Stripworkshop: Wer keine Stripperin bzw. keine Stripper engagieren möchte, kann das erotische Auszieherlebnis auch selbst erlernen und durchführen. Besuchen Sie beim Junggesellenabschied doch einfach einen Stripworkshop. Hier ist Spaß garantiert – und der ein oder andere kann dabei sicher auch noch etwas lernen.

 

10. Paintball: Paintball wird auch bei Junggesellenabschieden immer beliebter. Die Teilnehmer des JGA können sich in zwei Teams einteilen – und sich mit den „Markierern“ eine harmlose Schlacht liefern. Die Verlierermannschaft zahlt bei der anschließenden Kneipentour. Alternative: Wenn am selben Abend sowohl der Junggesellen- als auch der Junggesellinnenabschied des zukünftigen Brautpaares stattfindet, können sich die beiden JGAs am frühen Abend beim Paintball treffen, um dann einen Geschlechterkampf auszufechten. Nach der Paintball-Partie gehen dann jeweils die eigentlichen Junggesellenabschiede los.

 

    

 Und was kommt nach dem Junggesellenabschied? Hier geht es zum Hochzeitsbereich:

Ideen für die Hochzeit 

TOP HITS

Top-Bauchredner und Comedian Peter Moreno - Lachflash nonstop

Kategorien
Als Künstler neu anmelden!
  • Eintrag auswählen
  • Profil erstellen
  • Kunden gewinnen
Künstler-Lexikon

Tontechnik

Tontechniker kümmern sich um die richtige Beschallung in großen und kleinen Räumen. Egal ob es sich dabei um Sprache oder Musik (Gesang und Instrumental) handelt. Ein Unternehmen, das Tontechnik anbietet, bringt alle nötigen Geräte mit und installiert die Technik beim Kunden.

Scroll Top